DE
#
Logo
Immer auf dem neuesten Stand.

Unsere aktuellen News.

Ein voller Erfolg – MAC supportet das erste Flensburger Barcamp.

Zwei Tage lang umwehte unsere kleine Hafenstadt an der Förde ein Hauch hipper Großstadt-Flair, denn in Flensburg wurde vom 15.-16. April das erste offizielle Barcamp zelebriert! Und die Resonanz war beeindruckend - mehr als 160 Interessierte kamen, um die Geburtsstunde der ersten Flensburger „Unkonferenz“ mitzuerleben. Schon die lockere (und größtenteils auf Plattdeutsch vorgetragene) Begrüßung der drei Hauptinitiatoren Phil-Bastian Berndt, Sebastian Müller (beide Sourceboat) und Jan-Hendrik Maslowski (MAC IT-Solutions GmbH) sorgte für eine heitere und positiv geladene Atmosphäre, die sich durch die ganze Veranstaltung hindurch zog!

Was aber ist ein Barcamp? Die Idee des Barcamps lässt sich mit wenigen Worten beschreiben: Erlaubt ist, was (anderen) gefällt! Das Besondere: Weder Workshops noch Sessions stehen im Vorfeld der Veranstaltung fest. Stattdessen ist jeder Teilnehmer eingeladen, sich aktiv einzubringen und Themen vorzuschlagen, über die er sich gerne mit anderen austauschen würde. Dabei gilt: keine Scheu, denn bei einem Barcamp haben auch unausgereifte Ideen oder Konzepte eine Chance. So entstand jeweils zu Beginn der zweitägigen Veranstaltung ein Potpourri verschiedenster Themenvorschläge, über deren Durchführung und Zustandekommen die Teilnehmer per Handzeichen abstimmen konnten. Die Themen reichten dabei vom „Kampf gegen die Krawatte“, der Erforschung des Mega-Trends „Insekten (zu) essen“ und der konkreten Anleitung über das „Überleben in der Krise“ bis hin zu stark IT-und medienlastigen Fragestellungen rund um die Themen „Google Adwords Trends“, „CMS-Systeme“ und „Cross-Selling-Publishing“ oder auch die Fragestellung, „wie wir uns in Flensburg besser vernetzen können“, um nur einige der Themen zu nennen.

Insgesamt standen den Speakern vier Räume verschiedener Größe am Austragungsort des Technologiezentrums in Flensburg zur Verfügung, die entsprechend der jeweiligen Teilnehmeranzahl verteilt wurden. Da ein Barcamp eine gemeinnützige Veranstaltung ist, sei an dieser Stelle einmal allen Unterstützern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern gedankt, die die Veranstaltung erst ermöglicht haben. Dazu zählen allen voran die Ideengeber von Sourceboat, die WiREG GmbH, die Agentur FRESHKONZEPT und die MAC IT-Solutions GmbH, die wesentlich dazu beigetragen haben, den organisatorischen Rahmen der Veranstaltung zu gestalten.

Unser Fazit: Ein Barcamp ist eine erfrischende Plattform für ideenreiche Querdenker und Impulsgeber, die bereit sind, Wissen zu vermitteln und sich mit Gleichgesinnten vernetzen wollen. Das gilt für die Teilnehmer selbst, aber auch für die Initiatoren, Unternehmen und Partner, die die Barcamp Idee finanziell, aber auch mit Rat und Tat unterstützen. Wir von der MAC waren von der Idee und dem Konzept des Barcamps von Beginn an überzeugt und als Sponsor der ersten Stunde mit an Board- und wir haben es nicht bereut! Nicht nur die Sessions selber waren erfrischend spritzig und lehrreich, auch das Rahmenprogramm bot vielfältige Gelegenheiten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich (näher) kennenzulernen und gemeinsam zu diskutieren. Und genau darum geht es ja bei einem Barcamp - Wissensaustausch, Networking und der Vernetzung von Branchen. Für uns von der MAC steht schon jetzt fest – wir sind auch beim nächsten Barcamp wieder mit dabei!