DE
#
Logo
Blog
Wir kriegen nicht genug von E-Commerce.

Lernen Sie mehr. Mit uns.

MAC setzt auf Computer Telefonie Integration (CTI) für DiVA.

Die MAC bietet ihren Anwendern im Kundenservice ein neues CTI Modul. Damit erweitert die MAC das ERP und CRM-System DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics NAV im Sinne einer verbesserten, schnellen und korrekten Kundenansprache. Hierzu gibt es zahlreiche neue Features zur effektiven, computergestützten In- und Outbound-Telefonie.

Im Laufe eines einzigen Arbeitstages werden Unmengen von Daten und Informationen versendet, empfangen, gesucht und erfasst. Die Gefahr: Informationen gehen verloren oder werden fehlerhaft bzw. unvollständig erfasst. Dabei ist eine funktionierende und wirtschaftliche Kommunikation wesentliche Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Die MAC setzt deshalb bei der Gestaltung optimaler Kommunikationsprozesse auf computergestütztes Telefonieren, kurz CTI (Computer Telephony Integration). 

Der Begriff „CTI“ steht für die Verbindung von Telekommunikation mit elektronischer Datenverarbeitung. Jede TAPI-fähige Telefonanlage (Telephony Application Programming Interface) kann mit DiVA gekoppelt werden. Sämtliche Telefonate können dann direkt aus dem ERP-und CRM-System DiVA gesteuert, erfasst und durch die praktische Wahlfunktion deutlich vereinfacht werden. So kann beispielsweise direkt bei Anruf des Kunden seine Kontaktkarte geöffnet werden. Gesprächsergebnisse und Notizen können wahlweise vor oder nach dem Telefonat computergestützt in DiVA für eine lückenlose Kundenhistorie erfasst werden. Dank der Möglichkeit, sowohl bei eigehenden als auch bei ausgehenden Anrufen mit mehreren Mitarbeitern parallel auf die aktuellen Kundendaten zuzugreifen, kann zukünftig noch effektiver auf die kundenindividuellen Anfragen eingegangen werden. 

Fazit: Mit der vollintegrierten CTI-Funktionalität im Kundenmanagement hat lästiges Suchen endgültig ein Ende. Ein Klick genügt und DiVA sucht anhand der übermittelten Telefonnummern automatisch den übermittelten Kontakt heraus, stellt die Verbindung zum Kunden her und öffnet auf Wunsch gleichzeitig die entsprechende Kundenkarte in Echtzeit. Das Ergebnis: eine deutliche Zeitersparnis bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität und Optimierung der Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Kunde.