DE
#
Logo
Blog
Wir kriegen nicht genug von E-Commerce.

Lernen Sie mehr. Mit uns.

Gelungener Echtstart: Vertbaudet setzt auf ERP-System MAILplus.

Das französische Traditionsunternehmen Vertbaudet ist ein international tätiges Versandhaus für qualitätsbewusste Baby-, Kinder- und Umstandsmode zu familienfreundlichen Preisen. Die Designs für die Kindermode Kollektion entstehen direkt in Frankreich und sind von den neuesten Trends inspiriert. Abgerundet wird das Sortiment durch kindgerechte Möbel und Deko-Artikel rund um das Kinderzimmer.

Neben dem Vertrieb über Shop-Corners, eigenen Stores und dem Vertbaudet-Kinderzimmerkatalog kann das gesamte Sortiment auch über den hauseigenen Onlineshop erworben werden. Um auch langfristig weitere Expansionsbestrebungen verfolgen zu können, entschied Vertbaudet sich Anfang des Jahres dazu, ein neues ERP-System einzuführen. Die Wahl für das ERP-und CRM-System MAILplus der MAC fiel aufgrund des funktional ausgereiften und auf die Branche zugeschnittenen Leistungsumfanges von MAILplus auf Basis der technologischen Plattform des IBM Power Systems.

Eine besondere Herausforderung in diesem umfangreichen Projekt war die internationale Zusammenarbeit der Projektteams aus Fürth, Tourcoing (Frankreich) und Flensburg. So galt es zunächst einmal, die Besonderheiten der Logistik-Prozesse in Frankreich kennen- und verstehen zu lernen, um daraus
die Anforderungen und erforderlichen Umsetzungen in MAILplus abzubilden.

Zum Leitungsumfang dieses komplexen Projektes gehörten u. a.

  • Anbindung des Vertbaudet-eigenen Webshops MEMO an MAILplus
  • Realtime Verfügbarkeitsabfrage beim Vertbaudet-Logistiksystem in Frankreich aus der MAILplus-Auftragserfassung
  • Realtime Auftragsdatenübermittlung an das Vertbaudet-Logistiksystem in Frankreich
  • Verarbeitung der von Frankreich übertragenen Logistikinformationen und Anzeige auf Detailebene
  • Online-Bonitätsprüfung
  • Umfangreiche Vorteilscodes (Rabatt auf Warengruppen, Folgekauf, Neukunden-Vorteil, Geschenkzusteuerung, etc.)
  • Vorteilrückforderung bei Retouren (bei unterschreiten des Mindestbestellwertes)
  • Paketbeilagen-Steuerung
  • Automatisierter Import von Artikelstammdaten, WTR-Sortimente und Preise
  • Artikel-Update, Pricing File u.v.m.

Alle Themen rund um das Merchandising sowie das CRM- und Zahlungsmanagement werden bei Vertbaudet Deutschland zukünftig über das ERP-System MAILplus betrieben. Durch die Integration dieser Standardlösung wird Vertbaudet seinen Endkunden künftig die Zahlarten wie Rechnung, Vorkasse, PayPal und Kreditkarten anbieten können.

Der Projektverlauf war geprägt durch eine sehr gute Zusammenarbeit und ein hohes Engagement auf beiden Seiten der Projektteams. Kaum ein Alltagsszenario blieb über die detaillierten Testphasen ungeprüft. Dank der intensiven Vorbereitung stand einem reibungslosen Go Live Termins dann auch nichts mehr im Wege.

Andreas Kroß, Director Finance & IT bei Vertbaudet, fand wohlwollende Worte zu dem gelungenen Echtstart: „Die Mitarbeiter sind so müde, nicht, weil Hektik ausgebrochen ist, sondern, weil alles so glatt läuft und nichts zu tun ist. Daher können die ersten Kollegen bereits nach Hause gehen… So einen entspannten Echtstart hat es noch nie gegeben... .“

Mit der Einführung von MAILplus sind nun die Voraussetzungen dafür geschaffen, zukünftige strategische Projekte mit der erforderlichen Skalierbarkeit anzugehen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Vertbaudet für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die sehr konstruktive Zusammenarbeit bedanken.