DiVA Store Manager.

 

Filialen, Kassen und Debitoren im Blick - mit dem DiVA Store Manager.

Alles aus einer Hand.

 

DiVA ist der zentrale Knotenpunkt im Backend und führt alle Kanäle zusammen. Im Web werden Aufträge platziert und in der Filiale nutzt man DiVAPOS als Kassenlösung direkt am Kunden. Das Profil Store Manager fungiert als Einstieg für den Filialleiter oder entsprechend berechtigte Personen, um zielgerichtet einen schnellen Überblick über die Filialen, Kassen, Debitoren etc. zu bekommen.

 

Das Rollencenter.

 

Der Einstieg in die Store Manager-Rolle stellt zu Beginn die wichtigsten Knotenpunkte bereit. Der Benutzer kann je nach Perspektive und Ausgangslage entscheiden, ob Daten aus den Bereichen „Backoffice“, „Filialen“ oder aber „CRM“ gewünscht sind. Es gibt natürlich noch weitere Optionen, die ebenso als Einstieg dienen können. Der Navigationsbereich kann ohne Programmierung erweitert werden, um bestehende Pages / Bereiche einzubinden.

 

Filialen und Umsatz.

 

Eine interessante Perspektive ist der Überblick über die Filialen. Es wird eine Übersicht der aktuellen Filialen samt Umsatz aufgezeigt. Nun kann man tiefer eintauchen in eine entsprechende Filiale. Hat man die Filiale selektiert, bekommt man sofort die Kerninformationen dargestellt. Die DiVAPOS-Kassensysteme der Filiale mit den Kas-senumsätzen und individuellen Parametern sind ersichtlich. Des Weiteren kann das Sortiment, Rabatte, Zahlmittel u.v.m. eingestellt werden.

 

CRM.

 

Ob Filiale, Versand oder Webshop: die Debitorendaten sind zentral verfügbar und transparent.

 

Store Manager in DiVA.

 

Nutzen Sie die intuitive Funktionalität der Store Manager-Rolle. Sinn und Zweck dieser Rolle ist es, dass man schnell von A nach B gelangt. Die Kassenbelege aus DiVAPOS aber genauso die DiVA-Versandaufträge bzw. Abverkäufe eines Kunden sind mit wenigen Klicks direkt ersichtlich. Weitere Debitoreninformationen, die Bestellhistorie oder aber Kundenmailings sind quasi nur einen Klick entfernt.

 

Die wichtigsten allgemeinen und individuellen Parameter sind auf Filialebene aber auch auf Kassenebene zentral einsehbar und administrierbar. Die Definitionen der Lagerorte und die Einstellungen hinsichtlich der Bestandsabfragen sind genauso möglich wie die Gewährleistung von Rabattaktionen und die Vergabe entsprechender Rabattgründe.

 

Die typischen Backoffice Aktionen wie Umlagerungen zwischen den Filialen und/oder dem Hauptlager sind direkt im Zugriff genauso wie die Artikelposten. Einkaufsbestellungen der Filiale sind ebenso möglich.

 

Der Vorteil des Store Manager Profils ist die Flexibilität und die einfache Erweiterbarkeit hinsichtlich der verknüpften Programme und Optionen. Man hat sofort die wichtigsten Daten im Zugriff und kann aber genauso weiter und tiefer in die individuellen Programmbereiche von DiVA einsteigen. Der Kern ist an dieser Stelle die Verfügbarkeit, die Transparenz und das Zusam-menspiel der Daten aus den unterschiedlichen Kanälen wie der Filiale, dem Shop und dem Versand.

Kassenlösung

Eine stationäre Kasse anbinden.

Lesen

 

Store Manager

Alles im Blick mit dem Store Manager.

Lesen

Teaserbild Kontakt

Kontakt

Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Kontakt

Teaserbild Newsletter

Newsletter

Unser MAC Newsletter.

Abonnieren

Teaserbild Kundenmeinungen

Kundenmeinungen

Was unsere Kunden sagen.

Lesen