DE
#
Logo
Logistik
Auf dem richtigen Weg!

Logistik entlang der Prozesskette optimieren.

In der Logistik geht es um Effizienz, Genauigkeit, Ordnung, intelligente Zusammenfassung von vielen einzelnen manuellen Tätigkeiten und einen möglichst hohen Automatisierungsgrad. Hier kippt die Waage in Richtung Gewinn oder Verlust eines Unternehmens, und es entscheidet sich, wie viel Marge am Ende übrig bleibt. DiVA bringt Sie mit Optimierungen entlang der gesamten Prozesskette in die Gewinnzone. Viele einzelne Stellräder müssen in der Logistik ineinandergreifen, damit sich am Ende aus vielen kleinen Optimierungen eine deutliche Performanceverbesserung ergibt.

  • Lagerstruktur
  • Wareneingang
  • Kommissionierung
  • Versand

Profitieren Sie von durchdachten
Prozessen und ­Modulen.

Lagerstruktur. Die in DiVA angelegte Lagerstruktur berücksichtigt unterschiedliche Lagerbereiche wie Haupt- und Reservelager oder Nachschub- und Kommissionierlager und kann als chaotisches Lager mit Zonen- und Lagerplatzzuordnung eingeteilt werden. DiVA nutzt in fast allen Prozessschritten funkgesteuerte MDEs, um jederzeit auf die relevanten Daten in Echtzeit zugreifen zu können und das Handling für die Benutzer zu vereinfachen. Erfolgreich geprüfte Kundenaufträge aus der ERP stehen schon wenige Minuten nach der Erfassung im Webshop oder Callcenter für die logistische Weiterbearbeitung bereit. Jetzt gilt es, den richtigen Mix aus schnellstmöglichem Kundenservice und Margenoptimierung zu finden.

Profitieren Sie von durchdachten
Prozessen und ­Modulen.

Wareneingang. Je nach Lagerstruktur können Sie zwischen ein- und zweistufigem Prozess wählen. In jedem Fall garantieren wir eine schnelle und exakte Vereinnahmung der Ware inkl. Zuordnung zu den vorausgehenden Lieferantenbestellungen, um eine spätere Rechnungskontrolle und Lieferantenüberwachung zu ermöglichen. Um auch hier schon schnell und kundenfreundlich zu agieren, können direkt aus dem Wareneingang heraus rückständige Kundenaufträge kommissioniert werden. Auf Wunsch erhalten Sie einen automatisierten Vorschlag zur Einlagerung in eine chaotische Lagerstruktur unter Berücksichtigung von ABC-XML-Analysen, und sobald sie den Artikel (meist per MDE) mit seinem Lagerplatz verheiratet haben, ist der Artikel für den Kundenservice und -verkauf auch wieder verfügbar.

Profitieren Sie von durchdachten
Prozessen und ­Modulen.

Kommisionierung. So individuell wie Ihre Logistik, so vielfältig sind die Parametereinstellungen in DiVA: Kommissionieren Sie in einem ein- oder zweistufigen Verfahren, mittels Wagen, Wannen oder Kartons oder mit Hilfe eines Sortierregals – je nach Ihren Lagerbedingungen mit Pickeretiketten, Rechnungen oder MDEs. Ein wichtiger Erfolgsgarant ist der rechtzeitige und korrekte Nachschub für die anstehende Kommissionierserie – er ermöglicht ein rasches, wegeoptimiertes Kommissionieren der Kundenaufträge. Die Produkte selber können mittels ABC-XML-Analysen klassifiziert und somit logistisch individuell behandelt werden. Die Geodaten der Produkte ermöglichen systemseitige Lagerplatzvorschläge oder eine automatisierte Kartonagenermittlung.

Profitieren Sie von durchdachten
Prozessen und ­Modulen.

Versand. Beim Versand führen scannergestützte Ausgangskontrollen am Packtisch zu einer höheren Kundenzufriedenheit und vermeiden unnötige Retouren. Auch der optimale Karton und der kostengünstigste Versender können hier ermittelt werden. Die großen Versender wie DHL, DPD und Hermes sind bereits systemseitig voll integriert, so dass zur Anbindung keine weitere Middleware benötigt wird. Auch auf Ihre internationale Ausrichtung ist DiVA bestens vorbereitet – viele unserer Kunden versenden von Deutschland aus in alle Länder der Welt. 24-Stunden- oder Same-Day-Lieferung sind in der DiVA-Logistik Standard.

  • tab_1
  • tab_2
  • tab_3
  • tab_4
#

Henrieke Schade, Senior Consultant ­Logistik bei MAC IT-Solutions

In den Lagerprozessen kommt es auf Detailgenauigkeit in jedem kleinen Schritt an. Und da jedes Lager anders ist, arbeiten wir ständig gemeinsam mit unseren Kunden daran, in der spezifischen Lagersituation das größtmögliche Optimierungspotenzial zu entdecken und systemseitig umzusetzen. Unsere Kunden arbeiten mit 1- oder 2-stufigen Kom­missionier­­verfahren in Wagen oder Kartons und mithilfe von Sortier­regalen am Packtisch. Hier bieten wir Ihnen eine besonders hohe Flexi­bilität bei der Festlegung von Kom­missionierungs­­strategien durch selektions­gestützte Kom­missionier­serien­­erstellung, natürlich auch unter Berück­­sichtigung von Kom­missionier­­regeln wie Einpöster etc. So wird es problemlos möglich, mehrere tausend oder zehntausend Bestellungen pro Tag mit DiVA zu versenden.