DiVA als effiziente Lagerverwaltungssoftware.

Die Implementierung eines modernen Lagerverwaltungssystems (LVS) kann für Unternehmen entscheidende Vorteile bringen.

Die Funktionsweise eines Lagerverwaltungssystems.

 

Welche Funktionen erfüllt eine Lagerverwaltungssoftware?

Ein Lagerverwaltungssystem (engl. Warehouse Management System) organisiert und steuert alle Prozesse im Zusammenhang mit der Lagerung und dem Warenumschlag im Lager. 

Wesentliche Schritte und Funktionen, die ein LVS typischerweise umfasst, sind die Folgenden:

Wareneingang:

Bei der Ankunft neuer Waren werden diese im System erfasst. Die Waren werden auf Menge, Qualität und Übereinstimmung mit der Bestellung überprüft.
...

Anschließend findet eine Lagerplatzzuweisung statt. Das LVS weist den Waren Plätze im Lager zu, basierend auf bestimmten Kriterien wie Größe, Gewicht und Umschlagshäufigkeit.

Lagerhaltung:

Das Lagerverwaltungssystem führt eine genaue Bestandskontrolle durch, indem es jede Warenbewegung im Lager verfolgt. Dazu gehören Einlagerungen, Umlagerungen und Auslagerungen....

Darüber hinaus werden regelmäßige Inventuren durchgeführt, um die physischen Bestände mit den im System erfassten Beständen abzugleichen.

Kommissionierung:

Im Rahmen der Auftragsabwicklung werden Kundenaufträge im System erfasst und in Kommissionieraufträge umgesetzt....

Je nach Verfahren können ein- oder zweistufige Kommissionierverfahren abgebildet werden, wobei die Kommissionierung parametergesteuert und anhand von Rechnungen, Picklisten und Pickeretiketten möglich ist.

Warenausgang:

Die kommissionierten Waren werden anschließend verpackt und versandfertig gemacht. Das LVS erstellt Versandetiketten und -papiere....

Anschließend koordiniert die Lagerverwaltungssoftware den Versand mit den jeweiligen Logistikdienstleistern und verfolgt den Status der Sendungen.

Rücksendungen und Retourenmanagement:

Bei Retouren werden diese im System erfasst und geprüft....

Anschließend wird die retournierte Ware kontrolliert, gegebenenfalls neu verpackt und wieder ins Lager eingelagert.

Lagerverwaltung und Nachschub:

Das LVS überwacht kontinuierlich die Lagerbestände und löst bei Erreichen von Mindestbeständen Nachschubaufträge aus.
...

Darüber hinaus erstellt die Lagerverwaltungssoftware Bestellvorschläge für den Einkauf, die auf historischen Daten und Prognosen basieren.

Reporting und Analyse:

Die Lagersoftware bietet dem Unternehmen Echtzeit-Reporting und Dashboards, die wichtige Kennzahlen wie Bestände, Auftragsstatus und Lagerauslastung anzeigen....

Diese Daten werden kontinuierlich analysiert, um Trends zu erkennen und Optimierungspotenziale zu identifizieren.

Diese Funktionen gewährleisten eine effiziente und fehlerfreie Lagerverwaltung, die Kosten senkt und die Kundenzufriedenheit steigert. Auch DiVA bietet all diese grundlegenden und fortschrittlichen Funktionen, um die Lagerprozesse zu optimieren und eine hohe Transparenz und Kontrolle zu gewährleisten.

Die Funktionalitäten von DiVA im Überblick.

DiVA bietet verschiedene Funktionalitäten, um dies Lagerprozesse und Warenwirtschaft von Unternehmen effizient und weitgehend automatisiert zu steuern. Hier sind einige der wesentlichen Komponenten:

Echtzeitinformationen in der Logistik.

DiVA ermöglicht die Nachverfolgung von Lagerbeständen, Warenbewegungen und Artikelverfügbarkeiten in Echtzeit, was eine effiziente Steuerung der Lagerprozesse gewährleistet.

Automatische Volumenberechnung.

Für die logistische Steuerung werden die Artikel mit den entsprechenden Maßen und Gewichten geführt, um eine automatische Volumenberechnung für den Versand durchzuführen. Dies ermöglicht eine optimierte Nutzung der Lagerkapazitäten und Versandprozesse.

Integration der Streckengeschäfte.

DiVA bietet auch die Möglichkeit, Streckengeschäfte und Großhändler in das Lagerverwaltungssystem zu integrieren. Dies erleichtert die Verwaltung komplexer Lieferketten und Geschäftsmodelle.

Logistiksteuerung und -kennzeichnung.

Die Software steuert die logistischen Prozesse im Lager, indem sie bestimmte Artikel kennzeichnet, die separat verschickt oder speziell verpackt werden müssen.

Dispositionsverfahren.

Ein speziell auf den Omnichannel-Handel ausgerichtetes Dispositionsmodul hilft, die korrekten Mengen zu bestellen, um den Lagerbestand zu minimieren und gleichzeitig die Warenverfügbarkeit zu maximieren.

Funkgesteuerte MDE-Geräte.

Der Einsatz von funkgesteuerten MDE-Geräten ermöglicht eine effiziente Abwicklung der in der Versandhandelslogistik anfallenden Aufgaben beim Wareneingang, bei der Inventur oder bei einfachen Zugangs-, Abgangs- oder Umlagerungsbuchungen.

Diese Funktionen machen DiVA zu einer leistungsstarken Software für die Lagerverwaltung, die sowohl für einfache als auch für komplexe logistische Anforderungen geeignet ist.

Die Erfolgsgeschichten unserer Kunden.

Unsere ERP-Software macht unsere Kunden fit für die Zukunft des E-Commerce. So hat DiVA bei zahlreichen Unternehmen zu deutlichen Effizienz- und Produktivitätssteigerungen im Multichannel-Vertrieb geführt. Zwei Erfolgsgeschichten stellen wir Ihnen hier vor:

Typische Tätigkeiten in der Lagerverwaltung.

 

Zu den typischen Tätigkeiten in der Lagerverwaltung gehören somit also die Annahme und Registrierung von Wareneingängen, die ordnungsgemäße Lagerung von Waren, die Kommissionierung und Verpackung von Produkten für den Versand sowie die Verwaltung von Beständen. Weiterhin ist die Rücksendeverarbeitung ein wichtiger Bestandteil der modernen Lagerverwaltung, da sie direkt die Kundenzufriedenheit und den Umsatz beeinflusst.

 

Diese Tätigkeiten gewährleisten eine effiziente Lagerhaltung, reduzieren Kosten und verbessern die Kundenzufriedenheit durch pünktliche und korrekte Lieferungen.

 

Die Kosten für ein Lagerverwaltungssystem.

Die Kosten für ein Lagerverwaltungssystem variieren stark und hängen beispielsweise von Lizenzgebühren, Implementierung, Hardware, Schulung, Support und Wartung ab. 

 

Einfache Software-Lösungen können einige tausend Euro kosten, während umfangreichere, voll integrierte ERP-Systeme wie DiVA, die eine breite Palette an Automatisierungs- und Optimierungsfunktionen bieten, erheblich mehr kosten können. Die Investition in solch ein Lösung bringt jedoch oft erhebliche Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen mit sich.

Die Vorteile der Implementierung von DiVA.

 

Die Implementierung von DiVA als Lagerverwaltungssystem bietet zahlreiche Vorteile, die die Effizienz und Effektivität der Lagerprozesse verbessern können:

 

Echtzeitdaten und Transparenz: DiVA ermöglicht die Überwachung von Lagerbeständen und -bewegungen in Echtzeit, was zu einer höheren Transparenz und einer schnelleren Reaktion auf Veränderungen führt.

 

Integration mit anderen Systemen: DiVA lässt sich nahtlos in andere Unternehmenssysteme wie ERP oder CRM integrieren und ermöglicht so einen durchgängigen Informationsfluss und eine zentrale Datenbasis.

 

Automatisierung und Effizienz: Automatisierte Prozesse wie Bestandsführung, Nachschubsteuerung und Kommissionierung reduzieren manuelle Fehler und steigern die Effizienz. 

 

Skalierbarkeit: DiVA ist hoch skalierbar und kann mit dem Wachstum Ihres Unternehmens mithalten - unabhängig von der Anzahl der Artikel, Bestellungen oder Benutzer:innen.

 

Retourenmanagement: Die effiziente Bearbeitung und Wiedereinlagerung von Retouren sorgt für eine bessere Bestandskontrolle und Kundenzufriedenheit.

 

Qualitätssicherung: Durch die kontinuierliche Überwachung und Dokumentation der Lagerbedingungen stellt DiVA die Qualität der eingelagerten Waren sicher.

 

Kundenspezifische Anpassungen: DiVA bietet flexible Anpassungsmöglichkeiten, um die spezifischen Anforderungen und Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens zu berücksichtigen.

 

Reporting und Analyse: Umfangreiche Reporting- und Analysefunktionen ermöglichen eine fundierte Entscheidungsfindung und die Identifikation von Optimierungspotenzialen.

 

Diese Vorteile machen DiVA zu einer leistungsstarken Lösung für die Lagerverwaltung, die die Effizienz, Transparenz und Kundenzufriedenheit verbessern können.

»Mit DiVA verfügen wir nun über ein ERP-System, das unser Wachstum – auch international – optimal unterstützt, Skalierbarkeit im Tagesgeschäft sowie bei saisonalen Peaks ermöglicht und uns geschäftliche Flexibilität bietet. Wir haben damit die Weichen für die Zukunft gestellt – so können wir unser Unternehmen auf das nächste Level heben.«

 

Ales Drabek, CIO bei Lampenwelt

Haben Sie Fragen zu unseren E-Commerce-Lösungen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Dirk Hagemann

Sales Manager